Motorräder Dortmund | Motorräder, Pferdesport und Fußball – Zweiradparkplatz kostenlos

Motorräder Dortmund | Motorräder, Pferdesport und Fußball – Zweiradparkplatz kostenlos

Motorräder Dortmund

Wenn die Dortmunder Motorradmesse ihre Tore öffnet, ergeben sich für die Besucher einige Umstellungen. Das Dortmunder Messegelände wird ausgebaut. Wegen der dadurch bedingten Einschränkungen erfolgt der Eintritt in die fünf Messehallen vor allem über den provisorischen Eingang Nord. Dieser liegt neben der Fußgängerbrücke an der B 1 und ist gut ausgeschildert.

Den direkten Zugang zur Halle 3 B, in der große Hersteller wie Ducati, Honda, Triumph und Suzuki ihre Stände haben, ist über einen eigenen Eingang ebenfalls möglich. Dieser liegt am Fußweg zum Stadion auf der östlichen Seite. Wie gewohnt gibt es noch den Eingang West mit direktem Zugang zu den Hallen 6 und 7.
Wer am Samstag mit dem Auto zur Messe will sollte früh anreisen. Zwar werden für die Besucher der Motorradmesse über 1000 Parkplätze mehr bereit gehalten als im Vorjahr. Wegen eines Heimspiels von Borussia Dortmund wird es im Laufe des Samstags rund um die Westfalenhallen dennoch eng. 81.000 Fußballfans, rund 40.000 Motorradinteressierte und ein intemationales Reitturnier machen den 4. März am Veranstaltungszentrum der Dortmunder VVestfalenhallen wohl zum geschäftigsten Tag des Jahres. Um 9 Uhr öffnet die MOTORRÄDER, 15.30 Uhr ist Anpfiff des Bundesliga-Spieles.

Unter Zweiradmessen.de und auf der Webseite der Westfalenhalle gibt es Parkhinweise. Park&Ride-Plätze und die Parkhäuser der Dortmunder Innenstadt sind mit S-Bahn und Straßenbahnen gut erreichbar.

Video zur Dortmunder Motorradmesse

Beachten sollte man auch das Samstags-Parkverbot in der Strobelallee unmittelbar vor dem BVB-Stadion. Falschparker werden dort aus Sicherheitsgründen auch abgeschleppt.

An den beiden Wochentagen und am Sonntag gibt es voraussichtlich keine Parkprobleme. Die Motorradmesse ist an allen vier Tagen bis 18 Uhr geöffnet, ab 16 Uhr gibt es eine verbilligte Abendkarte. Und wer mit dem Zweirad anreist, kann an allen Messetagen direkt auf dem kostenlosen Motorradparkplatz an der B 1 parken. Im Vorverkauf können Karten unter www.zweiradmessen.de online gebucht werden.